Die Maxime von Delphi

Orakel von Delphi Maxime von Delphi

Erstellt am 2020-04-20 14:38:04

Die Delphischen Maximen oder Delphischen Gebote sind eine Reihe von 147 Aphorismen, die in Delphi in Stein geschrieben wurden. Ursprünglich sollen sie von dem griechischen Gott Apollon durch das Orakel von Delphi1 überliefert worden sein. Ein Doxograph des fünften Jahrhunderts, Stobaeus, schrieb sie jedoch später den Sieben Weisen von Griechenland zu, zeitgenössische Gelehrte halten ihre Urheberschaft für ungewiss. Die wohl berühmteste dieser Maximen ist "Erkenne dich selbst", die in den Giebel des Apollo-Tempels in Delphi eingemeißelt wurde. Die Reihenfolge dieser Maximen und ihr Wortlaut variieren je nach den betrachteten Versionen und Übersetzungen.

philosophie

Buchtip



Hier findest du unsere deutsche Übersetzung der Maxime von Delphi.

Nr. Griechisch Deutsch
001. Ἕπου θεῷ Folge Gott
002. Νόμῳ πείθου Gehorche dem Gesetz
003. Θεοὺς σέβου Respektiere die Götter
004. Γονεῖς αἰδοῦ Respektiere deine Eltern
005. Ἡττῶ ὑπὸ δικαίου Ergib dich der Gerechtigkeit
006. Γνῶθι μαθών Wisse was du gelernt hast
007. Ἀκούσας νόει Nimm war was du gehört hast
008. Σαυτὸν ἴσθι Sei du selbst
009. Γαμεῖν μέλλε Beabsichtige zu heiraten
010. Καιρὸν γνῶθι Kennen deine Möglichkeiten
011. Φρόνει θνητά Denke wie ein Sterblicher
012. Ξένος ὢν ἴσθι Wenn du ein Fremder bist, verhalte dich wie einer
013. Ἑστίαν τίμα Ehre dein Zuhause
014. Ἄρχε σεαυτοῦ Beherrsche dich
015. Φίλοις βοήθει Helfe Freunden
016. Θυμοῦ κράτει Kontrolliere deinen Zorn
017. Φρόνησιν ἄσκει Lasse Vorsicht walten
018. Πρόνοιαν τίμα Schätze Fürsorge
019. Ὅρκῳ μὴ χρῶ Mache keinen Schwur
020. Φιλίαν ἀγάπα Liebe die Freundschaft
021. Παιδείας ἀντέχου Hänge an der Disziplin
022. Δόξαν δίωκε Verfolge die Ehre
023. Σοφίαν ζήλου Strebe nach Weisheit
024. Καλὸν εὖ λέγε Lobe das Gute
025. Ψέγε μηδένα Beschuldige Niemanden
026. Ἐπαίνει ἀρετήν Lobe die Tugend
027. Πρᾶττε δίκαια Praktiziere, was gerecht ist
028. Φίλοις εὐνόει Begünstige die Freunde
029. Ἐχθροὺς ἀμύνου Verteidige dich gegen Feinde
030. Εὐγένειαν ἄσκει Übe dich in Vornehmheit
031. Κακίας ἀπέχου Meide das Böse
032. Κοινὸς γίνου Sei unvoreingenommen
033. Ἴδια φύλαττε Schütze was dein ist
034. Ἀλλοτρίων ἀπέχου Vermeide was den anderen gehört
035. Ἄκουε πάντα Höre allen zu
036. Εὔφημος ἴσθι Hab einen guten Ruf
037. Φίλῳ χαρίζου Tue dem Freund einen Gefallen
038. Μηδὲν ἄγαν Nichts im Übermaß
039. Χρόνου φείδου Geh sparsam mit der Zeit um
040. Ὅρα τὸ μέλλον Sehe die Zukunft voraus
041. Ὕβριν μίσει Verachte die Hybris
042. Ἱκέτας αἰδοῦ Reskeptiere die Bittsteller
043. Πᾶσιν ἁρμόζου Sei in allem entgegenkommend
044. Υἱοὺς παίδευε Lehre deine Söhne
045. Ἔχων χαρίζου Gib was du hast
046. Δόλον φοβοῦ Fürchte dich vor Betrug
047. Εὐλόγει πάντας Sprich gut von allen
048. Φιλόσοφος γίνου Sei ein Freund der Weisheit
049. Ὅσια κρῖνε Wähle, was göttlich ist
050. Γνοὺς πρᾶττε Handle wissend
051. Φόνου ἀπέχου Meide den Mord
052. Εὔχου δυνατά Wünsche dir was möglich ist
053. Σοφοῖς χρῶ Berate dich mit den Weisen
054. Ἦθος δοκίμαζε Prüfe den Charakter
055. Λαβὼν ἀπόδος Gib zurück was du erhalten hast
056. Ὑφορῶ μηδένα Schaue auf niemanden herab
057. Τέχνῃ χρῶ Nutze deine Fähigkeiten
058. Ὃ μέλλεις, δός Tue das was du beabsichtigst
059. Εὐεργεσίας τίμα Ehre die Wohltat
060. Φθόνει μηδενί Sei neidisch auf niemanden
061. Φυλακῇ πρόσεχε Sei auf der Hut
062. Ἐλπίδα αἴνει Lobe die Hoffnung
063. Διαβολὴν μίσει Verachte einen Verleumder
064. Δικαίως κτῶ Erwerbe Besitz gerecht
065. Ἀγαθοὺς τίμα Ehre die guten Menschen
066. Κριτὴν γνῶθι Kenne den Richter
067. Γάμους κράτει Bewahre die Ehe
068. Τύχην νόμιζε Erkenne das Glück
069. Ἐγγύην φεῦγε Fliehe von einem Schwur
070. Ἁπλῶς διαλέγου Artikuliere dich einfach
071. Ὁμοίοις χρῶ Schließe dich mit Gleichartigen zusammen
072. Δαπανῶν ἄρχου Reguliere deine Ausgaben
073. Κτώμενος ἥδου Sei glücklich mit dem was du hast
074. Αἰσχύνην σέβου Ehre das Schamgefühl
075. Χάριν ἐκτέλει Erfülle einen Gefallen
076. Εὐτυχίαν εὔχου Bete für Glück
077. Τύχην στέργε Sei dem Glück zugetan
078. Ἀκούων ὅρα Beobachte das Gehörte
079. Ἐργάζου κτητά Arbeite für das was du besitzen kannst
080. Ἔριν μίσει Verabscheue den Streit
081. Ὄνειδος ἔχθαιρε Verabscheue die Schande
082. Γλῶτταν ἴσχε Zügle deine Zunge
083. Ὕβριν ἀμύνου Bewahre dich vor Unverschämtheit
084. Κρῖνε δίκαια Fälle gerechte Urteile
085. Χρῶ χρήμασιν Nutze das was du hast
086. Ἀδωροδόκητος δίκαζε Urteile unbestechlich
087. Αἰτιῶ παρόντα Beschuldige den der anwesend ist
088. Λέγε εἰδώς Sag es, wenn du es weisst
089. Βίας μὴ ἔχου Wende keine Gewalt an
090. Ἀλύπως βίου Leben ohne Sorgen
091. Ὁμίλει πρᾴως Sprich milde
092. Πέρας ἐπιτέλει μὴ ἀποδειλιῶν Ende das Rennen ohne zurückzuschrecken
093. Φιλοφρόνει πᾶσιν Sei höflich zu allen
094. Υἱοῖς μὴ καταρῶ Verfluche deine Söhne nicht
095. Γυναικὸς ἄρχε FÜhre deine Frau
096. Σεαυτὸν εὖ ποίει Sei gut zu dir
097. Εὐπροσήγορος γίνου Sei zugänglich
098. Ἀποκρίνου ἐν καιρῷ Antworte zeitnah
099. Πόνει μετ’ εὐκλείας Bemühe dich ehrenhaft
100. Πρᾶττε ἀμετανοήτως Handle ohne Reue
101. Ἁμαρτάνων μετανόει Büße für die Sünden
102. Ὀφθαλμοῦ κράτει Zügle deinen Blick
103. Βουλεύου χρόνῳ Gib rechtzeitig Rat
104. Πρᾶττε συντόμως Handle zeitnah
105. Φιλίαν φύλαττε Beschütze Freundschaft
106. Εὐγνώμων γίνου Sei dankbar
107. Ὁμόνοιαν δίωκε Strebe Harmonie an
108. Ἄρρητον κρύπτε Behalte das Geheime tief in dir
109. Τὸ κρατοῦν φοβοῦ Fürchte die Regierung
110. Τὸ συμφέρον θηρῶ Verfolge was sich lohnt
111. Καιρὸν προσδέχου Akzeptiere die Maßnahme
112. Ἔχθρας διάλυε Beseitige die Feindschaft
113. Γῆρας προσδέχου Akzeptiere das Alter
114. Ἐπὶ ῥώμῃ μὴ καυχῶ Prahle nicht mit der Macht
115. Εὐφημίαν ἄσκει Übe dich in heiliger Stille
116. Ἀπέχθειαν φεῦγε Fliehe die Feindschaft
117. Πλούτει δικαίως Erwerbe Reichtum gerecht
118. Δόξαν μὴ λεῖπε Gib die Ehre nicht auf
119. Κακίαν μίσει Verachte das Böse
120. Κινδύνευε φρονίμως Beigib dich mit Bedacht in Gefahr
121. Μανθάνων μὴ κάμνε Werde nicht des Lernens müde
122. Φειδόμενος μὴ λεῖπε Höre nicht auf, sparsam zu sein
123. Χρησμοὺς θαύμαζε Bewundere die Orakel
124. Οὓς τρέφεις, ἀγάπα Liebe wen du erziehst
125. Ἀπόντι μὴ μάχου Widersetze dich nicht jemandem in Abwesenheit
126. Πρεσβύτερον αἰδοῦ Respektiere die Älteren
127. Νεώτερον δίδασκε Unterrichte die Jüngeren
128. Πλούτῳ ἀπίστει Traue nicht dem Reichtum
129. Σεαυτὸν αἰδοῦ Respektiere dich selbst
130. Μὴ ἄρχε ὑβρίζειν Fange nicht damit an unverschämt zu sein
131. Προγόνους στεφάνου Kröne deine Vorfahren
132. Θνῆσκε ὑπὲρ πατρίδος Stirb für dein Vaterland
133 Τῷ βίῳ μὴ ἄχθου Sei nicht unzufrieden mit dem Leben
134. Ἐπὶ νεκρῷ μὴ γέλα Mach dich nicht über die Toten lustig
135. Ἀτυχοῦντι συνάχθου Teile die Last der Unglücklichen
136. Χαρίζου ἀβλαβῶς Erfreue dich ohne zu schaden
137. Μὴ ἐπὶ παντὶ λυποῦ Trauere um niemanden
138. Ἐξ εὐγενῶν γέννα Zeuge von den edlen Wegen
139. Ἐπαγγέλλου μηδενί Gib niemandem Versprechen
140. Φθιμένους μὴ ἀδίκει Tue den Toten kein Unrecht
141. Εὖ πάσχε ὡς θνητός Sei gut dran als Sterblicher
142. Τύχῃ μὴ πίστευε Traue dem Glück nicht
143. Παῖς ὢν κόσμιος ἴσθι Sei brav als Kind
144. Ἡβῶν ἐγκρατής Sei als Jugendlicher selbstdiszipliniert
145. Μέσος δίκαιος Ab dem mittleren Alter sei Gerecht
146. Πρεσβύτης εὔλογος Als alter Mensch sein vernünftig
147. Τελευτῶν ἄλυπος Siehe dem Ende ohne Trauer entgegen


Entdecke Greeklex

Neueste Forum-Beiträge

Auf Greeklex findest du jetzt griechische Namenstage zu über 8000 Namen mit einer einfachen Suchfunktion.
Probier es gleich aus: https://de.greeklex.net/griechische-namenstage/

am 2021-01-27 02:48:28

zur Diskussion "Griechische Namenstage"

Hallo Jörg,

uns ist leider auch kein Griechisch-Kurs im Kloster bekannt.

Wir melden uns auf jeden Fall bei dir falls wir von einem Kloster-Kurs hören.

Viele Grüße

am 2021-01-27 02:42:41

zur Diskussion "Griechisch-Kurs im Kloster"

Hallo,

ich würde gerne einen Griechich-Kurs im Kloster belegen, finde jedoch kaum einen.
Könnt ihr mir schreiben, ob und wo es solche Kurse noch gibt?

Liebe Grüße

Jörg

am 2021-01-22 18:20:53

zur Diskussion "Griechisch-Kurs im Kloster"

Neueste Blog-Beiträge

Wir stellen vor: Christina Hadjiafxenti

Griechisch lernen Wir stellen vor Philologie

Erstellt am 2021-01-24 01:10:45 von Lambros

Christina ist geboren auf Zypern und hat griechische Philologie an der Uni Zypern und an der Uni Leipzig in Deutschland studiert. Dort hat sie ihr Masterstudium und Ihre Promotion über griechische Philologie abgeschlossen. Während der Promotion unterrichtete Neugriechisch und Altgriechisch an der Universität.

Sie hatte immer großes Interesse an der griechischen Literatur und der Entwicklung der griechischen Sprache und wollte immer ihren Studenten diese Liebe weiterleiten.

Neben der Forschung an der Uni in Deutschland und nachher auf Zypern machte ihr und macht ihr immer noch viel Spaß Deutschen Griechischunterricht beizubringen. In der Zukunft wird sie weiter als Griechischlehrerin arbeiten und Ausländern die griechische Sprache unterrichten.


Griechische Grammatik: Der Vokativ

Grammatik Griechisch lernen

Erstellt am 2021-01-10 01:10:45 von Lambros

In der Grammatik ist der Vokativ ein grammatikalischer Fall, der für ein Substantiv verwendet wird, welches eine angesprochene Person (Tier, Objekt usw.) identifiziert. Ein Vokativ ist ein Ausdruck der direkten Anrede, mit dem die Identität des Angesprochenen innerhalb eines Satzes ausdrücklich angegeben wird. Zum Beispiel ist in dem Satz "Ich weiß nicht, Leonida" Leonidas ein Vokativausdruck, der die angesprochene Partei angibt, im Gegensatz zu dem Satz "Ich kenne Leonidas nicht", in dem "Leonidas" das direkte Objekt des Verbs "wissen" ist.

Die griechische Übersetzung von Vokatik oder Anredefall ist κλητική πτώση.

Im griechischen ändert sich die Endung eines Substantivs im Vokativ und es wir kein Artikel vor dem Wort verwendet.

Maskulin

Männliche Namen oder Substantive können auf drei verschiedene Weisen enden: -ος, -ης oder -ας. Der Vokativ wird wie folgt gebildet:

NominativVokativ
-ος-ε oder -ο*
-ης
-ας

*Wenn das Wort ein Name und zweisilbig ist, dann ist die Vokativendung "-ο"

Beispiele

NominativVokativ
ο ΛεωνάρδοςΛεωνάρδε
ο ΧρίστοςΧρίστο
ο μπαμπάςμπαμπά
ο άντραςάντρα
ο οδηγόςοδηγέ
ο βασιλιάςβασιλιά
ο ΓιάννηςΓιάννη

Feminin

Weibliche Namen oder Substantive können auf zwei verschiedene Weisen enden: -η oder -α. Der Vokativ gleicht dem Nominativ:

NominativVokativ

Beispiele

NominativVokativ
η μάναμάνα
η γιαγιάγιαγιά
η ΑνθούλαΑνθούλα
η ΑφροδίτηΑφροδίτη

Neutrum

Neutrale Substantive können auf drei verschiedene Weisen enden: -ο, -ι oder -μα. Der Vokativ gleicht dem Nominativ:

NominativVokativ
-ο-ο
-μα-μα

Beispiele

NominativVokativ
το μοντέλομοντέλο
το περιστέριπεριστέρι
το κορίτσικορίτσι



Feedback