Mark Aurel - Zitat aus Selbstbestrachtungen

Mark Aurel Zitate Philosophie Selbstbetrachtungen

Erstellt am 2020-08-10 01:10:45

Wie schnell doch alles verschwindet, in der Welt die Menschen selbst, in der Ewigkeit die Erinnerungen an sie.

Πόσο γοργά αφανίζονται όλα - μες στον κόσμο τα ίδια τα σώματα, και μες στην αιωνιότητα η μνήμη τους.

aus: Mark Aurel - Selbstbetrachtungen; 2.11

philosophie

Buchtip



Entdecke Greeklex

Neueste Forum-Beiträge

Hallo Angelika,

danke für deine rasant schnelle Antwort! Ich hatte noch zwei weitere Fragen in den letzten Tagen, aber bisher hat sich niemand  gemeldet. 
Ich hoffe es ist nicht unverschämt, wenn ich dich frage, ob du da mal schauen könntest ... Muss nicht gleich sein - irgendwann. 

Ganz herzlichen Dank!
Viele Grüße!
Bernd

 

am 2022-01-25 15:16:18

zur Diskussion ""seit""

hallo Bernd,

das passt alles, da gibt es mehrere Möglichkeiten. Du kannst auch sagen:

zo stin Ellada tora kai dyo xronia (kiolas - schon)

tora kai 2 xronia zo stin Ellada

 

etc, pp und liebe Grüße an die Griechisch-Fans

am 2022-01-25 13:03:15

zur Diskussion ""seit""

Hallo zusammen! 

Ich hatte gelernt, dass zur Beschreibung eines Zeitraums "εδώ και" passt. Der Google Translater hat mir aber auch die zweite Form

Ζω στην Ελλάδα εδώ και δύο χρόνια.
Ζω στην Ελλάδα δύο χρόνια.

Die deutschen Ausgangssätze waren:

Seit zwei Jahren lebe ich in Griechenland.    (Ist keine wahrheitsgemäße Aussage ;-))
Ich lebe in Griechenland seit zwei Jahren.

Kann es sein, dass diese kleine Verschiebung des Subjekts diese andere Übersetzung bewirkt? Oder ist der zweite griechische Satz falsch?

Danke, wenn Ihr Zeit findet mal zu gucken!
Bernd

am 2022-01-25 12:23:19

zur Diskussion ""seit""

Neueste Blog-Beiträge

Wir stellen vor: Christina Hadjiafxenti

Griechisch lernen Wir stellen vor Philologie

Erstellt am 2021-01-24 01:10:45 von Lambros

Christina ist geboren auf Zypern und hat griechische Philologie an der Uni Zypern und an der Uni Leipzig in Deutschland studiert. Dort hat sie ihr Masterstudium und Ihre Promotion über griechische Philologie abgeschlossen. Während der Promotion unterrichtete Neugriechisch und Altgriechisch an der Universität.

Sie hatte immer großes Interesse an der griechischen Literatur und der Entwicklung der griechischen Sprache und wollte immer ihren Studenten diese Liebe weiterleiten.

Neben der Forschung an der Uni in Deutschland und nachher auf Zypern machte ihr und macht ihr immer noch viel Spaß Deutschen Griechischunterricht beizubringen. In der Zukunft wird sie weiter als Griechischlehrerin arbeiten und Ausländern die griechische Sprache unterrichten.


Griechische Grammatik: Der Vokativ

Grammatik Griechisch lernen

Erstellt am 2021-01-10 01:10:45 von Lambros

In der Grammatik ist der Vokativ ein grammatikalischer Fall, der für ein Substantiv verwendet wird, welches eine angesprochene Person (Tier, Objekt usw.) identifiziert. Ein Vokativ ist ein Ausdruck der direkten Anrede, mit dem die Identität des Angesprochenen innerhalb eines Satzes ausdrücklich angegeben wird. Zum Beispiel ist in dem Satz "Ich weiß nicht, Leonida" Leonidas ein Vokativausdruck, der die angesprochene Partei angibt, im Gegensatz zu dem Satz "Ich kenne Leonidas nicht", in dem "Leonidas" das direkte Objekt des Verbs "wissen" ist.

Die griechische Übersetzung von Vokatik oder Anredefall ist κλητική πτώση.

Im griechischen ändert sich die Endung eines Substantivs im Vokativ und es wir kein Artikel vor dem Wort verwendet.

Maskulin

Männliche Namen oder Substantive können auf drei verschiedene Weisen enden: -ος, -ης oder -ας. Der Vokativ wird wie folgt gebildet:

NominativVokativ
-ος-ε oder -ο*
-ης
-ας

*Wenn das Wort ein Name und zweisilbig ist, dann ist die Vokativendung "-ο"

Beispiele

NominativVokativ
ο ΛεωνάρδοςΛεωνάρδε
ο ΧρίστοςΧρίστο
ο μπαμπάςμπαμπά
ο άντραςάντρα
ο οδηγόςοδηγέ
ο βασιλιάςβασιλιά
ο ΓιάννηςΓιάννη

Feminin

Weibliche Namen oder Substantive können auf zwei verschiedene Weisen enden: -η oder -α. Der Vokativ gleicht dem Nominativ:

NominativVokativ

Beispiele

NominativVokativ
η μάναμάνα
η γιαγιάγιαγιά
η ΑνθούλαΑνθούλα
η ΑφροδίτηΑφροδίτη

Neutrum

Neutrale Substantive können auf drei verschiedene Weisen enden: -ο, -ι oder -μα. Der Vokativ gleicht dem Nominativ:

NominativVokativ
-ο-ο
-μα-μα

Beispiele

NominativVokativ
το μοντέλομοντέλο
το περιστέριπεριστέρι
το κορίτσικορίτσι



Feedback