Profil von Tragophilos



Über dich


Wie kommst du zur griechischen Sprache?

Bin interessiert


Sprachkenntnisse


   A2

   C2

Karma

Bewertete Übersetzungen: 0

Eingereichte Übersetzungen: 0

Bestätige Übersetzungen: 0

Forum-Beiträge: 7

Karma: 14

Forum-Beiträge von Tragophilos

Hallo. zum Thema "Vornamen mit oder ohne s":

Wenn man es richtig machen will (und das ist ganz einfach!), fehlt im Deutschen das s bei griechischen Vornamen nie.

Das liegt daran, dass es im Deutschen keinen Anredefall wie im Griechischen gibt.

Beispiel Deutsch: Wo bist Du, Kostas?

Beispiel Griechisch: Που είσαι, Κώστα

Leider hat sich ein weit verbreiterter Fehler im Umgang mit griechischen Eigennamen eingeschlichen, weil der griechische Anredefall, den es im Deutschen gar nicht gibt, leider

immer fälschlicher Weise benutzt wird.

Zur Erläuterung ein paar Beispiele: der Iannis kommt heute nicht mehr, - ich habe eine Brief von Panos bekommen, - wir haben auch den Kostas eingeladen, - der Wagen des Dimitris wird neu lackiert, - Alexis, kommst Du bitte heute nachmittag?

Hoffe, zur Klärung beigetragen zu haben

am 2021-05-09 22:17:42

zur Diskussion "Griechische Namen mit oder ohne s"

Ja, stimmt γειά eigentlich die Abkürzung von υγεία ( = Gesundheit) und wird oft zur Begrüßung sowie zum "Zuprosten" verwendet, z.B.

γειά σου = grüß Dich, oder γειά μας = (trinken wir) auf unser Wohl!

Tragos

am 2021-05-22 15:05:46

zur Diskussion "Etwas Neues"

Tut mir leid, aber hier halte ich mich komplett raus, der Abkürzungswahn und die fortschreitenden Anglizismen machen die Sprache kaputt, und jeder, der etwas von

Sprache versteht, wird mir beipflichten. Sprache ist das Medium, in dem sich Bewusstsein ereignet, und überhaupt das höchste Gut des Menschen, das unbedingt bewahrt werden muss, nur leider ist "die Gesellschaft" gerade dabei, es zu zerstören!

am 2021-06-24 14:00:38

zur Diskussion "Wie lernt man am besten Vokabeln?"

πεχλιβάνης heißt Gaukler oder Seiltänzer

am 2021-06-25 00:35:51

zur Diskussion "πεχλιβάνης"

Ich benutze facebook aus Prinzip nie ...

am 2021-06-28 12:14:02

zur Diskussion "Forum zum Griechisch lernen"

Hallo Kantora,

die Vokabel ψυχοπομπός gibt es im Neugriechischen nicht im klassischen Griechisch als Substantiv gebraucht (Greek-English Lexikon von Liddell

am 2021-07-07 22:37:39

zur Diskussion "Weibliche Form von Psychopompos"

Leider ist mein Beitrag offensichtlich gestrichen worden, schade, hätte mir die ganze Mühe sparen können

am 2021-07-07 22:42:38

zur Diskussion "Weibliche Form von Psychopompos"

Übersetzungen von Tragophilos

Noch keine Übersetzungen eingereicht. Fang gleich damit an!

Neueste Forum-Beiträge

Hallo, ich lade Sie ein an meiner Forschung zum sprachlichen und kulturellen Verhalten deutscher Einwanderer in Griechenland teilzunehmen! Wenn Sie ein Einwanderer aus Deutschland sind, Ihre Muttersprache Deutsch ist und Sie mindestens die letzten 3 Jahre in Griechenland leben, können Sie meinen anonymen Fragebogen ausfüllen, der nicht länger als 10 Minuten dauert. Schließlich müssen Sie über 18 Jahre alt sein, um teilnehmen zu können. Ich Danke Ihnen im Voraus für Ihre Mühe! https://qmul.onlinesurveys.ac.uk/deutsche-immigranten-in-griechenland-eine-studie-zu-sprac

am 2021-07-27 18:09:33

zur Diskussion "Forschung: Deutsche in Griechenland"

Hallo Kantora,
um noch einmal abschließend meinen Senf dazu zu geben:
Das Wort Ψυχοπομπός wird weiblich durch den Artikel η und männlich durch ο
Ψυχοπομπός ist also die korrekte Schreibweise für beide Geschlechter. Andere Nomen erhalten neben dem weiblichen Artikel auch noch eine weibliche Endung, also das η. Wie wir jetzt wissen, ist das aber bei deinem Namen nicht der Fall, es sei denn, man gestalte es bewusst (künstlich) mit der weiblichen Endung.

Bernd
 

P.S. Ich finde ja, dass der Name für deutsche Ohren nicht unbedingt weiblich klingt ;-) und ich selbst wäre auch nicht begeistert über solchen Namen.  :-)))

 

am 2021-07-09 10:40:04

zur Diskussion "Weibliche Form von Psychopompos"

Hallo Kantora,

ψυχοπόμπος ist ein altgriechisches Wort.

Ich habe gerade noch bei unserem Altgriechisch-Experten Giorgos Tserevelakis nachgefragt - seine Antwort:

Στην ελληνική για το θηλυκό παραμένει ψυχοπομπός, είναι: ο, η ψυχοπομπός.

Übersetzt: Auf Griechisch bleibt das Wort auch in weiblicher Form ψυχοπομπός, also ο, η ψυχοπομπός.

 

am 2021-07-08 14:55:51

zur Diskussion "Weibliche Form von Psychopompos"


Neueste Mitglieder

Fleißigste Mitglieder