εξετελειώνω  

  • aufhören
    upvotedownvote
  • beenden
    upvotedownvote

Lateinische Schreibweise (Greeklish):

ekseteliono, ekseteleiwnw


Synonyme zu: εξετελειώνω

ξετελειώνω


Deutsche Synonyme zu: εξετελειώνω

enden nicht fortsetzen aufhören zum Ende kommen zum Erliegen kommen abreißen zum Stillstand kommen nicht fortgesetzt werden lassen unterlassen sein lassen (sich etwas) schenken Abstand nehmen (von etwas) sausen lassen bleibenlassen bleiben lassen nicht machen (sich etwas) sparen (sich etwas) ersparen (sich etwas) verkneifen (darauf) verzichten, etwas zu tun (es) gut sein lassen (von etwas) die Finger lassen (sich) verabschieden (von etwas) (sich etwas) abschminken (etwas) drangeben (sich) die Mühe sparen (können) nicht tun (sich etwas) von der Backe putzen absehen (von) (sich) beherrschen (etwas zu tun) gar nicht erst versuchen (es) dabei belassen Schluss machen Feierabend machen (es ist) Schicht im Schacht (den) Griffel fallen lassen für heute war's das ablaufen auslaufen verfallen zu Ende gehen ausgehen schließen ausklingen (ein) Ende haben zu Ende sein eingehen (Kleinbetriebe) aufgeben müssen zumachen (müssen) den Geschäftsbetrieb einstellen die Tore schließen müssen (den) Stecker ziehen in Pension gehen in den Ruhestand treten in Rente gehen in Ruhestand gehen (sich) aufs Altenteil zurückziehen (sich) aufs Altenteil setzen aufs Altenteil gehen aus dem Erwerbsleben ausscheiden (statist.) (sich) zur Ruhe setzen aufhören zu arbeiten seine aktive Zeit beenden aufhören (mit) aufgeben einstellen beilegen beenden (sich) abgewöhnen abstellen ablassen (von) ablegen nicht weitermachen nicht weiterführen (etwas) einstellen sistieren besiegeln ad acta legen abhaken in trockene Tücher bringen abschließen erledigen unter Dach und Fach bringen beendigen zu Ende bringen einen Schlussstrich ziehen aus der Welt schaffen (einer Sache) ein Ende setzen (einen) Cut machen vollenden fertigstellen fertig stellen zu Ende führen terminieren finalisieren beschließen durchziehen (etwas) hinter sich bringen zu Grabe tragen stoppen (davon) Abschied nehmen einstampfen (einen) Schlussstrich ziehen den Rücken kehren an den Nagel hängen (sich) verabschieden von hinter sich lassen über Bord werfen beerdigen fallenlassen ablassen von vergessen fallen lassen (sich) abwenden von sterben lassen Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. (einer Sache) ein Ende machen

ResponsiveVoice-NonCommercial licensed under 95x15